29 Juli 2014

Silves: "XI Feira Medieval Silves" vom 08.-17.August

 
Das bei Touristen wie Einheimischen sehr beliebte Mittelalterfest in Silves wird vom 08. - 17. August gefeiert. Die "XI Feira Medieval Silves" wartet wie in den Jahren davor mit Ritterspielen, Gauklern, Musik und vielem mehr auf, wobei "Essen und Trinken" natürlich nicht zu kurz kommt.
Der Eintritt zum Festgelände - die gesamte Altstadt feiert - beträgt 2 Euro für die Tageskarte, eine Dauerkarte für das gesamte Fest kostet 4 Euro. Kinder unter 1,30m Grösse haben freien Eintritt.
Öffnungszeiten: 18.00 - 01.00 Uhr, am Freitag und Sonnabend bis 02.00 Uhr.

Algarve: Erster "Apple Store" in Faro

Apple Produkte können demnächst auch an der Algarve bei einem lizensierten Händler gekauft werden.
Der erste "Apple Store" im Süden Portugals eröffnet am Donnerstag, d. 31.07. um 18.30 Uhr im Shopping-Center "Forum Algarve" in Faro. Betreiber ist die port. Gruppe Marques da Silva, die in Portugal als "Apple Premium Reseller" die Vertriebsrechte hat und bereits 4 Läden betreibt.

27 Juli 2014

TAP in Turbulenzen


Nachdem seit Juli massiv Flüge ausgefallen sind - von Mittwoch bis Freitag dieser Woche allein 35 Flüge - haben jetzt auch noch die Piloten beschlossen, am 9. August für 24 Stunden zu streiken.
Wie die Zeitung Publico berichtet, sind von 6 bestellten Flugzeugen lediglich drei an die TAP ausgeliefert worden, weitere 3 sollen im August folgen. Die TAP begündet offiziell das Chaos der Flugausfälle mit diesen Lieferungsverzögerungen. Nach dem Bericht von Publico gibt es aber auch Versäumnisse bei der Bereitstellung von Piloten und Kabinenpersonal.
Die Pilotengewerkschaft, die seit längerem mit der Geschäftsführung von TAP unzufrieden ist, wehrt sich u. a. gegen Stellenabbau und Verträgen mit externen Fluggesellschaften (angeblich) minderer Qualität.Ein Pilotenstreik kostet TAP pro Tag mindestens 5 Millionen Euro.

25 Juli 2014

14.November in Faro: EM-Qualifikation Portugal / Armenien

Fussballfreunde an der Algarve können sich schon jetzt den 14. November im Kalender ankreuzen. Dann werden Ronaldo & Co. im Estadio Algarve (zwischen Loule und Faro gelegen) zu einem  Qualifikationsspiel zur Fussball-Europameisterschaft 2016 antreten. Gegner der "selecção" ist die Nationalmannschaft von Armenien.
Quelle: http://www.fpf.pt   

Faro ab 31.Juli wieder mit Kino-Vesorgung


Schneller als erwartet gibt es wieder ein Kino in Faro. Wie die Zeitung sulinformacao heute berichtet, werden am 31. Juli wieder 5 Kinosäle im Einkaufszentrum Forum Algarve ihre Türen öffnen. Betreiber des einzigen Kinos in Faro wird "NOS Lusomundo Cinemas" sein. Die portugiesische Firma unterhält über 200 Kinosälen im ganzen Land.
Um Renovierungsarbeiten durchzuführen, wird das Kino voraussichtlich Anfang 2015 wieder vorüberghend geschlossen. Der bisherige Betreiber der insgesamt 9 Kinosäle, eine britische Firma, hatte am 07. Juli das Geschäft aufgegeben.

23 Juli 2014

Neu: Busverbindung Vilamoura - Quarteira für Nachtschwärmer

Speziell für Feriengäste hat Quarteira eine abendliche Busverbindung zum Nachbarort Vilamoura eingerichtet. Die städtischen Kleinbusse fahren stündlich vom Busbahnhof in Quarteira (Terminal Rodoviaria) zum Casino in Vilamoura. Abfahrt in Quarteira ist um 20/21/22/23/24 Uhr, Abfahrt in Vilamoura jeweils eine halbe Stunde später, von 20.30 Uhr - 0.30 Uhr.
Diese Verbindung der "Transportes Urbanas Quarteira" gibt es von heute, d. 23.07. bis Ende August.

19 Juli 2014

Olhao: "Festival do Marisco" vom 09. -14.08.

Am 09. August ist es wieder so weit.  Das bei Einheimischen und Touristen sehr beliebte "Festival do Marisco" in Olhao beginnt. Schon zum 23.mal in Folge kommen Liebhaber von Meeresfrüchten (marisco) in Scharen nach Olhao, um Hummer, Muscheln, Austern und andere Köstlichkeiten zu geniessen. 
Wie immer ist das musikalische Programm auf dem Festgelände am Jardim do Pescador hochkarätig. Wer in Portugal einen bekannten Namen hat, tritt auf (frühestens ab 22.00 Uhr). So kommen Tony Carreira, The Gift, Xutos & Pontape, Pedro Abrunhoso undAnselm Ralph an die Algarve. Freunde des Fado können sich auf ein Konzert mit Ana Moura und Cuca Roseta am 12.08. freuen.
Das "Festival do Marisco" findet vom 09. - 14.08.in Olhao statt. Das Festgelände ist von 19.30 - 01.30 Uhr geöffnet, die Ticketschalter ab 18.30 Uhr. Der Eintritt kostet 9 Euro (am 14.08. erhöht auf 12 Euro), Kinder von 7 - 12 Jahren zahlen 4 Euro, Kinder bis 6 J. haben freien Eintritt. 

18 Juli 2014

Portugal: Razzia der Finanzverwaltung mit dem Slogan "Best Holidays"

Den schönen Namen "Best Holidays" trug eine Razzia der Finanzverwaltung, die gestern stattfand.
147 Steuerpüfer rückten aus, um 80 Anbieter von Ferienunterkünften in ganz Portugal unter die steuerliche Lupe zu nehmen. Im Visier der Finanzbeamten standen Hotels, Hostels und Vermieter, die über das Internet Unterkünfte anbieten. Dabei hatte die Finanzverwaltung im Vorwege Portale wie z.B. hostelworld oder e-booking observiert. Geprüft wurden die Bücher ab 01.01.2013. Der Hotelverband begrüsst die Aktion, wird ihren steuerehrlichen Mitgliedern doch unliebsame Konkurrenz vom Hals gehalten. Noch mehr dürfte sich das Finanzministerium freuen. Es vermeldet, dass 30% der Reservierungen nicht steuerlich deklariert wurden.

17 Juli 2014

Portugal / Algarve: Erweitertes Flugangebot im Winter

Flugreisende können auch im Winter auf ein erweitertes Flugangebot zugreifen. Haben die meisten Fluggesellschaften Portugal/Algarve in der Nebensaison "gemieden", sind jetzt gleich zwei Airlines auf dem Markt.
 Die Lufthansa-Tochter "Germanwings" fliegt im Winter von Köln-Bonn und Stuttgart nach Faro
"Ryanair", sonst eigentlich auf regionalen Flughäfen zu Hause, fliegt ab Oktober von Hamburg einmal täglich nach Lissabon und dreimal wöchentlich nach Porto. Eine Flugverbindung Lissabon - Faro wurde nach wenigen Tagen in diesem Jahr eingestellt. Es bleibt abzuwarten, ob "Ryanair" die mit einem Preis von 24,99 Euro beworbene Strecke auf Dauer aufrecht erhält.

15 Juli 2014

Faro: XXXIII. "Concentração Internacional de motos" 17.-20.07.2014

 
Biker aus ganz Europa bestimmen ab Donnerstag die Strassen von Faro und Umgebung. Vom 17. - 20. Juli findet - bereits zum 33.mal - die "Concentração Internacional de motos" statt. Etwa 20.000 Teilnehmer werden in diesem Jahr auf dem Camp "Vale das Almas" erwartet, wo es mit einem Programm rund um die Uhr hoch her geht.
Viele Biker aus dem Ausland ziehen es aus wirtschaftlichen Gründen inzwischen vor, mit dem Flugzeug anzureisen, zumal das Camp nur etwa 500 m vom Flughafen entfernt liegt, wie der Präsident des ausrichtenden Moto Clube de Faro berichtet. Bei den Nationalitäten liegen die Spanier vorn, gefolgt von Portugiesen, Briten und Irländern. Am Sonntag verabschieden sich die Biker traditionsgemäss mit einem Korso durch Faros Hauptstrassen. 
Quelle(mit Programm): http://www.motoclubefaro.pt/

13 Juli 2014

Algarve 25.-27.Juli: Volksfeste in Monchique und Sao Bras de Alportel

Das letzte Juliwochende bietet Algarve- Urlaubern die Möglichkeit, die traditionellen Produkte aus dem Hinterland der Algarve zu geniessen.
 Gleich zwei Volksfeste konkurrieren dabei um die Gunst der Besucher. In Monchique steht der Schinken und der hochprozentige Medronho-Schnaps im Mittelpunkt. Selbstverständlich gibt es auf der XVII Feira Presunto / III Festival Medronho auch andere Produkte und Kunsthandwerk zu kaufen. Das abendliche Musikprogramm gehört immer dazu.
In Sao Bras de Alportel wird bereits zum 23.mal die Feira da Serra gefeiert. Hier kann der Besucher viele ländliche Produkte finden. In diesem Jahr ist das Volksfest dem traditionellen Brot aus der Serra do Caldeirao gewidmet.
Beide Volksfeste finden vom 25. - 27. Juli statt.

10 Juli 2014

Quarteira 25.Juli: Spassmeile "Mare Funtastic"

Quarteira verwandelt sich am Freitag, d. 25. Juli in eine bunte Spassmeile. Unter dem Motto
"Mare Funtastic" kann der Besucher auf den Strassen und Plätzen entlang des Atlantik Musik, Tanz, Capoeira Vorführungen, Kunst und vieles mehr geniessen.
 Die Spassmeile ist 2 km lang, die Praca do Mar der Mittelpunkt. Das Spektakel beginnt um 20.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Ralley de Portugal ab 2015 nicht mehr an der Algarve

Die "Rally de Portugal", der portugiesische Lauf zur Ralleymeisterschaft WRC, wird nach 10 Jahren die Algarve als Veranstaltungsort verlassen. Im nächsten Jahr startet das Rennen in Matosinhos bei Porto.
Wie der Präsident der Tourismusbehörde ERTA heute erklärte, findet der Wechsel auf Wunsch des Internationalen Automobilverbandes IFA statt. Als Grund wurde die mangelnde Mobilisierung des Publikums für das Event genannt. Der Algarve entgehen nach seinen Angaben dadurch Einnahmen (direkt und indirekt) in Millionenhöhe.
Foto: Beispielsfoto